News und Analysen: Nordex SE

Aktuelle Top-News
Nordex hat seine Chance gewahrt. Bei der Vorlage der Halbjahresbilanz hat der Hersteller von Windturbinen zwar einen kräftigen Gewinneinbruch für das erste Halbjahr melden müssen, dafür aber einen ...» weiterlesen

Nordex: Schock folgt auf Schock

Veröffentlicht am

Eine Verschlechterung der Rahmenbedingungen für die Branche und vorsichtige Aussagen zur Umsatz- und Gewinnentwicklung haben die Aktie von Nordex kräftig abstürzen lassen. Kurzfristig ist das Papier reif für eine Gegenbewegung, mittelfristig müssen die Rahmenbedingungen für das weitere Marktwachstum genau im Auge behalten werden.

- Anzeige -

Die großen Indizes haben die Wahl von Trump schnell weggesteckt und letztlich sogar positiv aufgenommen. Für die Branche Erneuerbare Energien sieht das anders aus, denn der neue US-Präsident strebt eine Aufkündigung der Klimaschutzabkommen und ein Revival der Kohle an. Auch, wenn der Nordex-Chef aktuelle Projekte in Übersee kaum gefährdet sieht, könnte das Wachstum mittel- bis langfristig leiden.

Vor ähnlichen Problemen steht das Deutschlandgeschäft, wenn auch aus anderem Grund. Netzengpässe sorgen dafür, dass ab 2017 neben einem generell gedeckelten Ausbau in den attraktivsten Regionen nur noch deutlich weniger Windparks realisiert werden können, als im Durchschnitt der letzten Jahre.

Nordex SE
Nordex SE Chart
Kursanbieter: L&S RT

Und schließlich ist da auch noch Großbritannien, das nach dem Brexit unter Umständen eigene Wege geht, auch in der Energiepolitik. Für die Branche haben sich die Wachstumsperspektiven damit insgesamt eingetrübt.

Das ist aber noch nicht für die etwas eingetrübten Umsatz- und Gewinnperspektiven von Nordex verantwortlich, denn aktuell brummt der Auftragseingang noch. Aber das Management beklagt einen verzögerten Start bei einigen Projekten, weswegen Umsatz und EBITDA-Marge im Gesamtjahr am unteren Ende der ausgegebenen Spannen - 3,35 bis 3,45 Mrd. Euro sowie 8,3 bis 8,7 Prozent (letztere wurde zum Halbjahr angehoben) - liegen werden.

Der massive Ausverkauf seit Anfang Oktober scheint zumindest kurzfristig überzogen, wir rechnen mit einer kräftigen Gegenbewegung. Mittelfristig muss sich allerdings zeigen, welches Wachstum die Branche im schwieriger gewordenen Umfeld noch generieren kann.

Anzeige: Investieren nach der bewährten Value-Strategie von Warren Buffet! In turbulenten Märkten befindet sich das Value-Stars-Deutschland-Indexzertifikat knapp unter dem Allzeithoch. Performance seit Start am 23.12.2013: 54,6 % (DAX: 13,4 %). (Stand 11.11.2016; Hinweis: Die bisherige Wertentwicklung des Zertifikats ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Nebenwertenalle Top-News

Weitere News zu Nordex SE

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

HELMA: Mittelfristige Wachstumsstrategie bestätigt 22.08.2019

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Matthias Greiffenberger von GBC hat die HELMA Eigenheimbau AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) den Umsatz um über 14 Prozent auf mehr als 110 Mio. Euro gesteigert und ... » weiterlesen

Tick Trading Software AG: Zuverlässiger Dividendenzahler - Vorstandsinterview 22.08.2019

Der GBC-Analyst Matthias Greiffenberger hat mit den tick-TS-Vorständen Gerd Goetz und Mattias Hocke sowie dem Aufsichtsrat Ingo Hillen über die aktuelle und zukünftige Geschäftsentwicklung, aber auch über die jüngsten ... » weiterlesen

SBF: Auf dem Wachstumspfad 22.08.2019

Nach Darstellung der Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC hat die SBF AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2019 (per 31.12.) bei einem Umsatz von fast 8 Mio. Euro und trotz deutlicher Investitionen in den Maschinenpark ein ... » weiterlesen

MPH Health Care: Tochter M1 expandiert stark 22.08.2019

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die MPH Health Care AG im Geschäftsjahr 2018 (per 31.12.) überwiegend durch die Kursentwicklung und die Dividendenausschüttungen der börsennotierten ... » weiterlesen

DAX: Mehr als ein Pullback? 22.08.2019

Vom Augusttief hat sich der DAX in kurzer Zeit um mehr als 500 Punkte erholt – das Potenzial für eine technische Gegenbewegung dürfte damit schon stark ausgereizt sein. Oder handelt es sich bei dem Move um mehr als einen ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool