Commerzbank: Bald der Favorit?

Veröffentlicht am

Die Aktie der Commerzbank hat sich dem schwachen Gesamtmarkt am Freitag nicht widersetzen können, dabei war es doch ganz ordentlich, was das Institut für das dritte Quartal abgeliefert hat. Der Wert könnte in einem wieder freundlicheren Marktumfeld zu den Favoriten zählen.

Mit einem operativen Ergebnis von 429 Mio. Euro und einem Nettoverlust von 288 Mio. Euro aufgrund angekündigter Sonderabschreibungen schneidet die Commerzbank aktuell nicht brillant ab, hält sich aber trotz des Gegenwinds an den Märkten auf bereinigter Basis in der Gewinnzone.

Angesichts unverändert schwieriger Rahmenbedingungen kann es ein „weiter so“ nicht geben, soll es aber auch nicht. Mit der Strategie „Commerzbank 4.0“ wird das Institut einmal mehr kräftig umgebaut, dieses Mal geht es ans Eingemachte. Mit einer konsequenten Fokussierung auf aussichtsreiche Kernaktivitäten und einer weiteren großen Kostensparrunde will die Bank in die Offensive zurückkommen. Wir stufen die Pläne als durchaus aussichtsreich ein.

Commerzbank
Commerzbank Chart
Kursanbieter: L&S RT

Die aktuelle wirtschaftliche Lage ist zwar angespannt, bietet aber eine gute Basis, wenn die Strategie greift. Sobald sich das abzeichnet, dürfte die Commerzbank, deren Marktkapitalisierung nur ein Bruchteil ihres Buchwerts beträgt, neu bewertet werden. Mutige Anleger sammeln schon jetzt ein paar Stücke ein und setzen damit auf dieses spekulative Szenario.

Anzeige: Investieren nach der bewährten Value-Strategie von Warren Buffet! In turbulenten Märkten befindet sich das Value-Stars-Deutschland-Indexzertifikat knapp unter dem Allzeithoch. Performance seit Start am 23.12.2013: 53,6 % (DAX: 8,5 %). (Stand 04.11.2016; Hinweis: Die bisherige Wertentwicklung des Zertifikats ist kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung.)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Commerzbank AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Euromicron: Neuer strategischer Partner 18.07.2019

Nach Darstellung der Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC hat die Euromicron AG die Funkwerk AG als neuen Ankerinvestor gewonnen. Zudem wolle Funkwerk im Rahmen einer bereits beschlossenen Kapitalerhöhung bis zu 28 Prozent der ... » weiterlesen

Nebelhornbahn: Solide Geschäftsentwicklung im Halbjahr 18.07.2019

Nach Darstellung der Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC hat die Nebelhornbahn-AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2018/19 (per 31.10.) einen Meilenstein erreicht. Demnach habe die zuständige Baubehörde die ... » weiterlesen

Dialog Semiconductor: Positive Überraschung 18.07.2019

Nach all den Sorgen rund um den Handelskrieg zwischen den USA und China und angesichts schwacher Erwartungen zur angelaufenen Berichtssaison sind es ausgerechnet Werte aus dem Halbleiterbereich, die positive Impulse liefern. Einer davon: Dialog ... » weiterlesen

DBAG: Beteiligung erfolgreich veräußert 16.07.2019

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research wird die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) aufgrund der jüngst veröffentlichten Gewinnwarnung im Geschäftsjahr 2018/19 (per 30.09.) einen stärker ... » weiterlesen

NorCom: In der Warteschleife 16.07.2019

Die Aufräumarbeiten bei den Autoherstellern nach der Dieselgate-Affäre und die forcierten eMobility-Projekte hinterlassen beim Big-Data-Spezialisten NorCom Information Technology nach wie vor sichtbare Bremsspuren. Dennoch konnte NorCom ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool