- Anzeige -

Commerzbank: In Sippenhaft

Veröffentlicht am

Nach der Trendwende beim DAX im April 2015 gehörten Banktitel wieder zu den größten Verlierern. Die Branche befindet sich in der Klemme zwischen kontinuierlich steigenden Regulierungsanforderungen und Margendruck durch die Niedrigzinspolitik der Zentralbank. Die Commerzbank hat im Zuge dessen einen Kursverlust von rund 50 % hinnehmen müssen. Damit könnten die Anleger aber über das Ziel hinausgeschossen sein.

- Anzeige -

Natürlich hat auch die Commerzbank unter den niedrigen Zinsen und der schwachen Kapitalmarktentwicklung im zweiten Halbjahr 2015 gelitten. Der Zinsdruck machte sich vor allem im Geschäft mit Privatkunden und Unternehmen negativ bemerkbar, das Invest­ment­bankinggeschäft „Corporates & Markets“ hat zudem in einem schwierigen Umfeld im zweiten Halbjahr nur noch ein operatives Ergebnis von 112 Mio. Euro erwirtschaftet – nach 398 Mio. Euro im ersten Halbjahr. Aber die negativen Effekte konnten mit zahlreichen Wachstumsinitiativen, die zu einem Ausbau der Kundenbasis, höheren Provisionserträgen und einer kräftigen Steigerung im Baufinanzierungsgeschäft geführt haben, kompensiert werden. Insgesamt hat die Commerzbank das operative Ergebnis in 2015 um 177 % auf 1,9 Mrd. Euro gesteigert, während die Einnahmen um 11 % auf 9,8 Mrd. Euro expandierten.

Darin spiegelt sich auch wider, dass die Phase außerordentlicher Belastungen angesichts einer weitgehend abgeschlossenen Restrukturierung zu Ende geht. Im letzten Jahr hat sich die Risikovorsorge bereits von 1,1 auf 0,7 Mrd. Euro reduziert, vor allem die Abschreibungen auf „Non-Core-Assets“ sind spürbar zurückgegangen. In der laufenden Periode wird sich das Geschäft der Bank weiter normalisieren. Das operative Ergebnis könnte wegen der Marktbedingungen zwar leicht zurückgehen, ein auslaufender steuerlicher Sondereffekt könnte dabei aber für ein höheres Nettoergebnis sorgen.

In einem schwierigen Umfeld demonstriert die Commerzbank mittlerweile…

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegerbriefs. Hier zwei Ausgaben des Anlegerbriefs kostenlos testen.


Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Artikelalle Top-News

Weitere News zu Commerzbank AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Jetzt mehr erfahren

- Anzeige -

Cyan: Vertrauen bei den Investoren gewinnen 24.05.2024

Wie befreit dreht seit Jahresbeginn der Aktienkurs von Cyan auf. Mittlerweile steht mehr als ein Verdoppler zu Buche. Deutlich zu sehen ist der Anstieg auf zwischenzeitlich 2,80 Euro allerdings nur im Zwölf-Monats-Chart, verglichen mit früheren ... » weiterlesen

CEWE: Rekordumsatz im Q1 24.05.2024

Nach Darstellung des Analysten Jens Nielsen von GSC Research hat die CEWE Stiftung & Co. KGaA im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2024 (per 31.12.) den Umsatz um 6,6 Prozent auf 165,7 Mio. Euro gesteigert und das EBIT sogar ... » weiterlesen

Bayer Aktie: Rote Flaggen im Chart - neues Baissetief möglich? 24.05.2024

Hoffnungen auf einen charttechnischen Turnaround der Bayer Aktie haben in den letzten Tagen deutliche Dämpfer erhalten. Der zwischenzeitliche Ausbruch über 29,35 Euro wurde einkassiert, nachdem Bayers Aktienkurs zuvor an der Widerstandszone um ... » weiterlesen

Nel ASA Aktie: Kurs-Hype schon wieder vorbei? 24.05.2024

Mit Rückenwind aus dem operativen Geschäft hat die Nel ASA Aktie gestern zwischenzeitlich wieder die 200-Tage-Linie erreicht. An der Osloer Börse kletterte die Wasserstoff-Aktie im Tagesverlauf auf bis zu 7,288 Norwegische Kronen, bevor deutliche ... » weiterlesen

DAVIGOworx: Spannendes Geschäftsmodell eines IPO-Kandidaten 24.05.2024

Ende Juni will DAVIGOworx an die Börse gehen. Noch bis zum 12. Juni können Interessenten Aktien der Gesellschaft über die Zeichnungsbox der Börse Düsseldorf ordern. Bis zu 5 Millionen Aktien werden mittels Kapitalerhöhung ausgegeben. Der ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Exklusiv: Unser kostenfreier Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Jetzt kostenfrei anmelden

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
Jetzt kostenfrei ausprobieren