- Anzeige -

Commerzbank: Neues Potenzial durch Überraschungscoup?

Veröffentlicht am

Die Commerzbank hat die Analysten gestern mit einer deutlichen Gewinnverbesserung im ersten Quartal überrascht. Allerdings ist das vor allem auf einen positiven Sondereffekt im Abwicklungsbereich Asset & Capital Recovery zurückzuführen. Die Aktie musste zwischenzeitliche Gewinne wieder abgeben.

- Anzeige -

Im Vorfeld der Quartalszahlen hatten Analysten erwartet, dass das operative Ergebnis im ersten Quartal deutlich von 282 auf 203 Mio. Euro zurückgeht, der Bank wurde daher nur ein Nettoüberschuss nach Anteilen Dritter von 105 Mio. Euro zugetraut. Diese Erwartungen konnte das Finanzinstitut weit übertreffen, tatsächlich wurde ein operatives Ergebnis von 314 Mio. Euro. erwirtschaftet, der Konzerngewinn erhöhte sich von 169 auf 217 Mio. Euro.

Behilflich war dabei ein Anstieg der Erträge von 2,3 auf 2,4 Mrd. Euro, Analysten hatten hingegen einen Rückgang auf 2,24 Mrd. Euro erwartet. Allerdings leistete eine Wertaufholung auf ein zuvor abgeschriebenes Engagement im Abwicklungssegment Asset & Capital Recovery einen Sonderbeitrag von 90 Mio. Euro.

Daher lag das Segmentergebnis hier mit -33 Mio. Euro auch deutlich über dem Analystenkonsens von -140 Mio. Euro. Das operative Ergebnis in den Kernbereichen Privat- und Unternehmenkunden (194 Mio. Euro, Konsens: 245 Mio. Euro) und Firmenkunden (250 Mio. Euro, Konsens: identisch) war hingegen rückläufig und konnte nicht positiv überraschen.

Alles in allem bot das Zahlenwerk daher keinen substanziellen Rückenwind für die Aktie. Nach den hohen Zuwächsen der letzten Wochen scheint der Wert reif für eine Konsolidierung.

Und dennoch hat der überraschende Gewinncoup gezeigt, dass auch im Resteportfolio noch ungeahnte Werte schlummern können. Kann die Commerzbank hier weitere Schätze heben und den operativen Trend in den Kernbereichen langsam drehen, könnte die Aktie im weiteren Jahresverlauf durchaus noch zweistellige Werte sehen.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Commerzbank AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Jetzt mehr erfahren

USU Software: Delisting steht bevor 16.04.2024

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC plant die USU Software AG insbesondere vor dem Hintergrund der Kosten für die Börsennotierung ein Delisting, bei dem der Angebotspreis für die Aktionäre bei ... » weiterlesen

Hornbach Holding: Eine Menge Kurstreiber 15.04.2024

Anfang 2023 war dem Aktienkurs der Baumarktkette Hornbach Holding noch die Puste ausgegangen. Insofern wird es spannend, ob die Notiz diesmal genügend Power mitbringt, um diesen – offenbar doch recht robusten – Bereich zu knacken. Immerhin ist ... » weiterlesen

Zinsen: Beendet der Rentenmarkt die Aktienhausse? 15.04.2024

Eine Kolumne von Holger Steffen, Anlage­experte und Berater für den Value-Stars-Deutschland-Index. Im Schlussquartal 2023 hatten die Fortschritte bei der Inflationsbekämpfung die Aussicht auf baldige Leitzinssenkungen gestärkt, was ... » weiterlesen

Strategische Finanzplanung: Wie KMU von FinTech-Innovationen profitieren können 15.04.2024

Viele KMU nutzen heute FinTech-Produkte, um ihre Finanzplanung noch effizienter zu gestalten. Wer sich etwas näher mit dem Markt und seinen aktuellen Entwicklungen beschäftigt, erkennt, wie schnell sich hier aktuelle Trends ändern können. ... » weiterlesen

Syzygy: Deutliche Margenverbesserung 2024 erwartet 15.04.2024

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Schaffer von GBC hat die Syzygy AG im Geschäftsjahr 2023 (per 31.12) den Umsatz um 1,6 Prozent auf gut 71,7 Mio. Euro gesteigert, aufgrund von Restrukturierungsaufwendungen aber ein auf ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Exklusiv: Unser kostenfreier Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Jetzt kostenfrei anmelden

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
Jetzt kostenfrei ausprobieren

- Anzeige -