News und Analysen: Commerzbank AG

Aktuelle Top-News
Wegen der Gespräche über einen Zusammenschluss stehen die Aktien der Commerzbank und der Deutschen Bank derzeit an der Börse besonders im Fokus. Doch welcher der beiden Titel eignet sich besser für ...» weiterlesen

Commerzbank: Der nächste große Schub

Veröffentlicht am

Die Aktie der Commerzbank hat seit Mitte Februar kräftig korrigiert. Nun konnte sich der Titel aber stabilisieren. Die Hoffnung auf eine deutliche Besserung der Lage könnte zurückkehren.

Analysten trauen der Commerzbank im Moment nicht allzu viel zu. Zuletzt haben sich RBC und die Deutsche Bank zu Wort gemeldet, beide sehen nur wenig Kurspotenzial. Zum einen sind die Erwartungen an das erste Quartal nicht besonders hoch (laut RBC), zum anderen würden individuelle Kurstreiber bei der Commerzbank fehlen (laut Deutsche Bank).

Insgesamt sieht der überwiegende Teil der Analysten die Aktie als Halte- oder sogar Verkaufsposition, nur eine kleine Minderheit stuft das Papier als Kauf ein. Das durchschnittliche Kursziel liegt mit rund 11,20 Euro nur geringfügig über der aktuellen Notierung.

Commerzbank
Commerzbank Chart
Kursanbieter: L&S RT

Und dennoch erwartet die Zunft eine positive Trendwende in der operativen Entwicklung. Im laufenden Jahr dürften die Erträge noch einmal zurückgehen, dann aber wieder anziehen. Das KGV soll so gemäß Konsensschätzung von knapp 15 in 2018 auf weniger als 11 in der nächsten Periode zurückgehen.

Das hängt damit zusammen, dass die Restrukturierung der Bank weiter voranschreitet, aber vor allem dürfte darin eine weitere Normalisierung der Rahmenbedingungen zum Ausdruck kommen. Denn auch die EZB muss peu à peu eine Rückkehr zur geldpolitischen Normalität versuchen.

Der Markt nimmt das zum Teil vorweg, deutlich steigende langfristige Zinsen hatten die Aktie der Commerzbank zur Jahreswende 2017/18 beflügelt. Danach bröckelten die Sätze wieder, womit dem Papier der Kurstreiber abhanden gekommen war.

Was sich bisher aber noch nicht im Kurs widergespiegelt, ist, dass der Trend zu höheren Zinsen aktuell wieder Fahrt aufnimmt. Die deutsche Umlaufrendite hat sich vom Zwischentief im März bei knapp 0,3 Prozent wieder auf mehr als 0,4 Prozent erholt, die Marktzinsen zehnjähriger US-Staatsanleihen markierten mit 2,96 Prozent zuletzt sogar schon ein neues Jahreshoch.

Wir sehen gute Chancen, dass sich dieser Trend fortsetzt. Das schafft neue Phantasie für eine Geschäftsbelebung bei der Commerzbank, die in der Aktie aktuell nicht eingepreist scheint.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Commerzbank AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

M1 Kliniken AG: Finanzierung des Wachstums frühzeitig gesichert - Vorstandsinterview 19.03.2019

GBC-Analyst Cosmin Filker hat im Interview mit M1-Vorstand Patrick Brenske über die weitere Expansion im In- und Ausland sowie über die Erschließung neuer Behandlungsfelder für M1, Marktführer für ... » weiterlesen

Coreo AG: Kapitalerhöhung vollständig für Immobilienkäufe - Vorstandsinterview 19.03.2019

GBC-Analyst Cosmin Filker hat im Interview mit Marin Marinov, dem CEO der Coreo AG, über die aktuelle Geschäftsentwicklung und die künftigen Ziele beim weiteren Portfolioaufbau gesprochen. GBC AG: Herr Marinov, im Rahmen der im ... » weiterlesen

PRO DV: Analysten sehen deutliche Unterbewertung 19.03.2019

Nach der Vorlage des Geschäftsberichts für 2018 durch die PRO DV AG konstatiert SMC-Research eine deutliche Unterbewertung der Aktie. Obwohl das Unternehmen über eine aussichtsreiche Aufstellung verfüge, seit Jahren profitabel ... » weiterlesen

Deutsche Bank: Suche nach dem Notausgang? 19.03.2019

Jetzt also doch: Die Deutsche Bank und die Commerzbank haben offizielle Fusionsgespräche begonnen. Wie es heißt, mit offenem Ergebnis. Interpretiert man es richtig, geben beide Kreditinstitute derzeit insbesondere dem Druck aus der ... » weiterlesen

S IMMO: Bewertungsergebnis höher als erwartet 18.03.2019

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die S IMMO AG auf Basis vorläufiger Zahlen für das Geschäftsjahr 2018 (per 31.12.) den Nettogewinn vor Minderheiten um 53 Prozent gesteigert. Grund hierfür sei ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool