- Anzeige -

Commerzbank: Ist das große Ziel realistisch?

Veröffentlicht am

- Anzeige -

Die Aktie der Commerzbank ringt um den Ausbruch aus der mehrjährigen Bodenbildungsformation. Die Griechenland-Krise, die zuletzt für einen kräftigen Dämpfer gesorgt hatte, scheint zumindest kurzfristig entschärft. Entscheidend ist mittelfristig aber ohnehin ein anderes Thema.

Die griechische Regierung nutzt alle kurzfristigen Finanzierungsoptionen, die noch verfügbar sind (etwa die Plünderung der Rentenkassen und der Liquidität öffentlicher Unternehmen) und hangelt sich so zumindest bis zum Juni weiter. Die Europartner tolerieren das und haben die Frist für eine Einigung verlängert, damit ist eine unmittelbare Pleite vom Tisch.

Das schafft prinzipiell weiteres Erholungspotenzial für die Aktie der Commerzbank, die wegen der erneuten Griechenland-Turbulenzen an dem Ausbruch über die Marke von 13 Euro gescheitert war.

Die nachhaltige Trendwende kann aber nur gelingen, wenn die Bank ihre Renditeziele tatsächlich zumindest annähernd erfüllt. Im nächsten Jahr soll die Eigenkapitalrendite eigentlich die Marke von 10 Prozent erreichen, die Kosten sollen dabei auf 60 Prozent der Erträge abgesunken sein - das ist noch relativ weit entfernt.

Die Analysten folgen dennoch dem Ausblick in der Tendenz und unterstellen für 2016 einen weiteren kräftigen Gewinnsprung bei der Commerzbank auf rund 1,3 Mrd. Euro, was das KGV auf einen attraktiven Wert von 11,3 absinken lassen würde.

Vorstandschef Blessing hat die ambitionierten Ziele zuletzt noch einmal bekräftigt und dürfte alle Hebel in Bewegung setzen, um nicht erneut zu enttäuschen. Zwar bleibt das Vorhaben im aktuellen Niedrigzinsumfeld schwierig, wir halten es aber - ohne externe Schocks (Griechenland-Pleite) - für möglich.

Sollte sich das abzeichnen, dürfte die Aktie der Commerzbank die Hürde bei 13 Euro problemlos überwinden und noch deutlich höhere Kurse sehen.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass der Commerzbank peu à peu die angestrebte Ertragsverbesserung gelingt und die Aktie davon profitiert, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der HypoVereinsbank mit einem aktuellen Hebel von 2,9 nutzen. Die Barriere liegt bei 8,60 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Commerzbank AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Jetzt mehr erfahren

- Anzeige -

Cyan: Vertrauen bei den Investoren gewinnen 24.05.2024

Wie befreit dreht seit Jahresbeginn der Aktienkurs von Cyan auf. Mittlerweile steht mehr als ein Verdoppler zu Buche. Deutlich zu sehen ist der Anstieg auf zwischenzeitlich 2,80 Euro allerdings nur im Zwölf-Monats-Chart, verglichen mit früheren ... » weiterlesen

CEWE: Rekordumsatz im Q1 24.05.2024

Nach Darstellung des Analysten Jens Nielsen von GSC Research hat die CEWE Stiftung & Co. KGaA im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2024 (per 31.12.) den Umsatz um 6,6 Prozent auf 165,7 Mio. Euro gesteigert und das EBIT sogar ... » weiterlesen

Bayer Aktie: Rote Flaggen im Chart - neues Baissetief möglich? 24.05.2024

Hoffnungen auf einen charttechnischen Turnaround der Bayer Aktie haben in den letzten Tagen deutliche Dämpfer erhalten. Der zwischenzeitliche Ausbruch über 29,35 Euro wurde einkassiert, nachdem Bayers Aktienkurs zuvor an der Widerstandszone um ... » weiterlesen

Nel ASA Aktie: Kurs-Hype schon wieder vorbei? 24.05.2024

Mit Rückenwind aus dem operativen Geschäft hat die Nel ASA Aktie gestern zwischenzeitlich wieder die 200-Tage-Linie erreicht. An der Osloer Börse kletterte die Wasserstoff-Aktie im Tagesverlauf auf bis zu 7,288 Norwegische Kronen, bevor deutliche ... » weiterlesen

DAVIGOworx: Spannendes Geschäftsmodell eines IPO-Kandidaten 24.05.2024

Ende Juni will DAVIGOworx an die Börse gehen. Noch bis zum 12. Juni können Interessenten Aktien der Gesellschaft über die Zeichnungsbox der Börse Düsseldorf ordern. Bis zu 5 Millionen Aktien werden mittels Kapitalerhöhung ausgegeben. Der ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Exklusiv: Unser kostenfreier Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Jetzt kostenfrei anmelden

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
Jetzt kostenfrei ausprobieren