- Anzeige -

Deutsche Bank: Der finale Sell-off

Veröffentlicht am

Tiefer und tiefer geht es mit der Aktie der Deutschen Bank, gestern wurde das Institut von der Branchenschwäche voll erwischt, am Ende belief sich der Tagesverlust auf 6 Prozent. Wir sehen die Kapitulationsphase erreicht und das Ende der Abwärtsbewegung damit nah.

- Anzeige -

Den Banken drohen massive Kreditausfälle aus dem Engagement in hochverzinslichen Anleihen der taumelnden US-Ölindustrie. Auf 13,5 Mrd. US-Dollar taxiert Bernstein allein die Positionen von 13 großen europäischen Banken.

Die steigende Ausfallgefahr hat gestern zu einem Sell-off im Bankensektor geführt und die Aktie der Deutschen Bank wieder voll mitgerissen. Es geht immer tiefer für den deutschen Branchenprimus, außer einer Pleite sollte langsam wirklich alles eingepreist sein.

Das Chartbild ist allerdings verheerend, die Aktie hat einen Keil nach unten verlassen und ist darauf ungebremst durch diverse Unterstützungen gerauscht. Jetzt notiert sie wieder in der Nähe der Tiefpunkte aus der Zeit der Finanzkrise.

Sehr wahrscheinlich, dass sie dort nach dem Sell-off erst einmal Halt findet. Denn die Aktie der Deutschen Bank ist mittlerweile deutlich überverkauft. Als sie das das letzte Mal im Dezember war, gelang zumindest eine Gegenbewegung um rund 10 Prozent vom Tief.

Wegen der rapiden Verluste der letzten Wochen könnte der Rebound dieses Mal noch explosiver ausfallen.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass die Aktie der Deutschen Bank das kurzfristige Tief bald erreicht hat, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der Citigroup mit einem aktuellen Hebel von 4,8 nutzen. Die Barriere liegt bei 13,60 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Deutsche Bank AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Jetzt mehr erfahren

- Anzeige -

SBF: Ehrgeizige Ziele für 2024 - Managementinterview 23.05.2024

Der GBC-Analyst Marcel Goldmann hat mit Rudolf Witt, Vorstand der SBF AG, über die Restrukturierung des öffentlichen und industriellen Beleuchtungsgeschäfts, die aktuelle Strategie und die Perspektiven des Unternehmens gesprochen.GBC: ... » weiterlesen

Bio-Gate: Deutliche Verbesserungen geplant 23.05.2024

Bio-Gate hat im letzten Jahr nach Darstellung von SMC-Research den Umsatz um 21 Prozent gesteigert und den Verlust reduziert. Für das laufende Jahr hat das Unternehmen weitere deutliche Verbesserungen bei beiden Kennzahlen in Aussicht gestellt. ... » weiterlesen

q.beyond: Aktienkurs ist deutlich angesprungen 22.05.2024

Das ging jetzt doch sehr schnell: Innerhalb von nur sechs Wochen hat die Aktie von q.beyond um mehr als 40 Prozent an Wert gewonnen. So gesehen war es eine gute Entscheidung, Mitte April den Blogbeitrag von IR-Manager Arne Thull (HIER) mit den ... » weiterlesen

Puma: Jetzt wird es brenzlig 22.05.2024

Der deutsche Sportartikel-Hersteller Puma bzw. seine Aktie stehen vor einer heiklen Herausforderung. Dabei waren gerade die letzten Wochen eigentlich bestimmt von sehr positiven Meldungen. Das galt unter anderem für den Ausblick auf das zweite ... » weiterlesen

3U Holding: Starke bilanzielle Aufstellung 22.05.2024

Nach Darstellung des Analysten Jens Nielsen von GSC Research hat die 3U Holding AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2024 (per 31.12.) im Segment ITK eine Umsatzsteigerung um mehr als 50 Prozent erzielt, während sich die Sparten SHK ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Exklusiv: Unser kostenfreier Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Jetzt kostenfrei anmelden

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
Jetzt kostenfrei ausprobieren