- Anzeige -

Deutsche Bank: Inzwischen unterschätzt?

Veröffentlicht am

Die Aktie der Deutschen Bank hat nach einem dramatischen Absturz, der sogar von Diskussionen um die Liquiditätslage des Finanzinstituts begleitet wurde, im zweiten Halbjahr 2016 eine erste große Erholungsbewegung gestartet. Daran konnte der Wert im laufenden Jahr nicht anknüpfen. Noch dominieren die Zweifel, ob das Geschäftsmodell von Deutschlands Branchenprimus tragfähig ist und weitere große und teure Verstöße gegen die Regulierung verhindert werden können. Doch es gibt durchaus Fortschritte. 

- Anzeige -

Die Krise der Deutschen Bank wurde begleitet von mehreren Strategieschwenks, die den Suchprozess nach einer adäquaten Antwort auf die schwierigen Rahmenbedingungen (Stichwort: Nullzinsen) verdeutlichen. Zeitweise wurde vor allem auf das Investmentbanking gesetzt, dann stand der Ausbau der Vermögensverwaltung im Fokus. Die Postbank sollte hingegen abgespalten werden. Im März kam dann der U-Turn, CEO John Cryan setzt nun auf drei Säulen: das Privat- und Firmenkundengeschäft (mit integrierter Postbank), das Investmentbanking und das Asset Management.

Ein Minderheitsanteil des letztgenannten Bereichs soll voraussichtlich Anfang 2018 an die Börse gebracht werden, um so das Wachstum forcieren zu können. Ein gelungenes IPO dürfte sicherlich auch die Aktie der Deutschen Bank in ein neues Licht rücken, zumal es auch an anderen Stellen substanzielle Fortschritte gibt. Durch eine große Kapitalerhöhung mit einem Volumen in Höhe von 8 Mrd. Euro konnte zuletzt die geringe Eigenkapitalausstattung verbessert werden, und das erste Quartal hat mit einem Überschuss von 575 Mio. Euro verdeutlicht, dass die Deutsche Bank unter positiven Rahmenbedingungen durchaus deutlich profitabel wirtschaften kann. 

Die Zahlen der ersten drei Monate dürften so nicht aufs Jahr hochgerechnet werden, das zweite Quartal könnte wieder schwächer werden. Dennoch sind bei der Deutschen Bank Fortschritte erkennbar, fundamental…

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegerbriefs. Hier zwei Ausgaben des Anlegerbriefs kostenlos testen.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Artikelalle Top-News

Weitere News zu Deutsche Bank AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Hier weitere Informationen zum Value-Stars-Deutschland-Index!

EQS Group: Steigende Margen erwartet 02.12.2022

Nach Darstellung der Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker von GBC hat die EQS Group AG die Prognose für das Geschäftsjahr 2022 (per 31.12.) angepasst und erwartet nun für 2022 ein auf 25 Prozent vermindertes ... » weiterlesen

EasyMotionSkin Tec: Umsatz wird sich 2022 verdoppeln - Vorstandsinterview 02.12.2022

Der GBC-Analyst Matthias Greiffenberger hat mit den Verwaltungsratsmitgliedern der EasyMotionSkin Tec AG, Michael Spitznagel und Werner Murr, über die aktuelle Unternehmensentwicklung und den Ausblick für EasyMotionSkin Tec gesprochen. ... » weiterlesen

Gold: Das Comeback ist geglückt 01.12.2022

Der Goldpreis ist seit März von der starken Anhebung der US-Leitzinsen mächtig unter Druck gesetzt worden. Jetzt zeichnet sich die Wende ab – sowohl in der US-Geldpolitik als auch beim Kurstrend des Edelmetalls. Im März ... » weiterlesen

S IMMO: Neue Strategie 30.11.2022

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die S IMMO AG in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2022 (per 31.12.) die Mieteinnahmen deutlich um 16 Prozent gesteigert und die Erlöse aus dem Hotelgeschäft ... » weiterlesen

Aroundtown: Sehr solides Finanzprofil 30.11.2022

Nach Darstellung der Analysten Christopher Mehl und Stefan Scharff von SRC Research hat die Aroundtown SA in den ersten 9 Monaten des Geschäftsjahres 2022 (per 31.12) den Umsatz um 28 Prozent auf 1,2 Mrd. Euro gesteigert, während das ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool

- Anzeige -