- Anzeige -

Deutsche Bank: Inzwischen unterschätzt?

Veröffentlicht am

Die Aktie der Deutschen Bank hat nach einem dramatischen Absturz, der sogar von Diskussionen um die Liquiditätslage des Finanzinstituts begleitet wurde, im zweiten Halbjahr 2016 eine erste große Erholungsbewegung gestartet. Daran konnte der Wert im laufenden Jahr nicht anknüpfen. Noch dominieren die Zweifel, ob das Geschäftsmodell von Deutschlands Branchenprimus tragfähig ist und weitere große und teure Verstöße gegen die Regulierung verhindert werden können. Doch es gibt durchaus Fortschritte. 

- Anzeige -

Die Krise der Deutschen Bank wurde begleitet von mehreren Strategieschwenks, die den Suchprozess nach einer adäquaten Antwort auf die schwierigen Rahmenbedingungen (Stichwort: Nullzinsen) verdeutlichen. Zeitweise wurde vor allem auf das Investmentbanking gesetzt, dann stand der Ausbau der Vermögensverwaltung im Fokus. Die Postbank sollte hingegen abgespalten werden. Im März kam dann der U-Turn, CEO John Cryan setzt nun auf drei Säulen: das Privat- und Firmenkundengeschäft (mit integrierter Postbank), das Investmentbanking und das Asset Management.

Ein Minderheitsanteil des letztgenannten Bereichs soll voraussichtlich Anfang 2018 an die Börse gebracht werden, um so das Wachstum forcieren zu können. Ein gelungenes IPO dürfte sicherlich auch die Aktie der Deutschen Bank in ein neues Licht rücken, zumal es auch an anderen Stellen substanzielle Fortschritte gibt. Durch eine große Kapitalerhöhung mit einem Volumen in Höhe von 8 Mrd. Euro konnte zuletzt die geringe Eigenkapitalausstattung verbessert werden, und das erste Quartal hat mit einem Überschuss von 575 Mio. Euro verdeutlicht, dass die Deutsche Bank unter positiven Rahmenbedingungen durchaus deutlich profitabel wirtschaften kann. 

Die Zahlen der ersten drei Monate dürften so nicht aufs Jahr hochgerechnet werden, das zweite Quartal könnte wieder schwächer werden. Dennoch sind bei der Deutschen Bank Fortschritte erkennbar, fundamental…

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegerbriefs. Hier zwei Ausgaben des Anlegerbriefs kostenlos testen.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Artikelalle Top-News

Weitere News zu Deutsche Bank AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Jetzt mehr erfahren

- Anzeige -

Bastei Lübbe: Ganz stabil unterwegs 19.06.2024

Noch knapp einen Monat, dann legt Bastei Lübbe seinen Geschäftsbericht vor. Die Vorgaben sehen allesamt gut aus, das Verlagshaus hat zuletzt seine ohnehin schon heraufgesetzten Prognosen nochmals bestätigt und auch der Aktienkurs signalisiert ... » weiterlesen

Rheinmetall Aktie: Konsolidierungs-Gefahren sind längst noch nicht beseitigt 19.06.2024

Die Rheinmetall Aktie hat den jüngsten Break unter wichtige charttechnische Unterstützungen zwischen 504,00/505,60 Euro und 492,50/495,80 Euro wieder abfedern könnten. Gestern erreichte der DAX-Titel in der Spitze wieder 499,20 Euro. Hierzu haben ... » weiterlesen

Lufthansa Aktie: Befreiungsschlag oder Kurssturz Richtung 5 Euro? 19.06.2024

Kommt es bei der Lufthansa Aktie zumindest zu einer Erholungsbewegung? Charttechnisch sind die Chancen hierfür in den letzten Tagen gestiegen, nachdem der Aktienkurs der Luftfahrt-Gesellschaft an drei Tagen in Folge im Bereich 5,842/5,846 Euro ... » weiterlesen

Circus SE: „Eines der größten Robotik-Projekte weltweit und ein Meilenstein in der kommerziellen KI“ 19.06.2024

Die Circus Group hat eine Absichtserklärung über die Einführung von Food-Robotern in chinesischen Bildungseinrichtungen unterzeichnet. Der Circus Autonomy One (CA-1) ist ein vollautomatischer, selbstreinigender Food-Roboter, der in der Lage ist, ... » weiterlesen

Syzygy: Aktienkurs geht entspannt nach oben 18.06.2024

Es lief jetzt ja nicht gerade besonders gut für die Aktionäre von Syzygy. Zwei Jahre mit unterm Strich roten Zahlen gab es für das auf die Entwicklung digitaler Ökosysteme spezialisierte Unternehmen zuletzt vor deutlich mehr als 20 Jahren – ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Exklusiv: Unser kostenfreier Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Jetzt kostenfrei anmelden

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
Jetzt kostenfrei ausprobieren