- Anzeige -

Deutsche Bank: Enormes aufgestautes Potenzial

Veröffentlicht am

Der Milliardenverlust, der von der Deutschen Bank für das dritte Quartal vermeldet wurde, stellt erst den Anfang der Aufräumarbeiten von John Cryan dar. Alle Beobachter sind sich sicher, dass der neue starke Mann massiv durchgreifen wird. Das wird zunächst weiter Geld kosten, macht die Aktie aber trotzdem interessant.

- Anzeige -

Cryan hat das erste Quartal, das er als Chef zu verantworten hat, mit einem Rekordverlust von 6,2 Mrd. Euro abgeschlossen. Dabei wurden im großen Maßstab Bilanzwerte bereinigt (u.a. von der Postbank und vom Investmentbanking), aber auch neue Rückstellungen für Rechtsverfahren gebildet.

Es dürfte zu den vordringlichsten Zielen von Cryan zählen, die leidige Serie von gewaltigen Strafzahlungen endlich zu beenden. Zuletzt mussten mal wieder 120 Mio. US-Dollar für Manipulationen bei Credit Default Swaps zwischen 2008 und 2013 gezahlt werden. Der Skandal um Geldwäsche in Russland könnte deutlich teurer werden, nachdem nun auch die US-Behörden eine Untersuchung aufgenommen haben.

Es ist nicht abzusehen, wann die Belastungen aus den ausgeuferten und offenbar nicht beherrschbaren Praktiken enden. Klar ist aber: Cryan dürfte hier zukünftig wesentlich kompromissloser zu Werke gehen, als seine Vorgänger. Das ist die große Chance für die Aktie der Deutschen Bank.

Das Papier ist auf die Tiefstände von 2014 zurückgefallen, hat aber immer noch die Chance für einen Boden. Die Konsensschätzung für 2016, die der Bank wieder einen Gewinn von 3,8 Mrd. Euro zutraut, woraus ein KGV von lediglich 7,8 resultiert, signalisiert eine sehr günstige Bewertung.

Kann Cryan die Anleger davon überzeugen, dass er dieses Potenzial heben wird, weist die Aktie von dem aktuellen Niveau erhebliches Erholungspotenzial auf.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass die Aktie der Deutschen Bank das aufgestaute Erholungspotenzial realisieren wird, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der HypoVereinsbank mit einem Hebel von 2,6 nutzen. Die Barriere liegt bei 16,60 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu Deutsche Bank AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Jetzt mehr erfahren

q.beyond: Aktie in Wartestellung 12.04.2024

Normalerweise präsentieren wir auf boersengefluester.de unsere eigene Sicht der Dinge, was die Interpretation von Geschäftszahlen und Kursbewegungen im Spezialwertebereich angeht. Um möglichst viele Hintergrundinformationen über die aktuellen ... » weiterlesen

Smartbroker Holding: Guter Zeitpunkt 12.04.2024

Noch ist nichts entschieden: Es sieht aber so aus, als ob der Aktienkurs der Smartbroker Holding nach der längeren Bodenbildung im Bereich um 6,50 Euro nun allmählich Richtung Norden ausschlägt. Das wiederum würde gut ins fundamentale Bild ... » weiterlesen

RWE Aktie: Chance auf den großen Umschwung beim Aktienkurs 12.04.2024

Das Jahr 2024 war für die RWE Aktie bisher alles andere als gut. Doch nachdem der Aktienkurs des DAX-Titels seit Mitte Dezember 2023 von 42,33 Euro auf 30,08 Euro gefallen ist, könnten sich charttechnisch nun neue Chancen ergeben. Basis wäre eine ... » weiterlesen

Nordex Aktie: Alarmsignale nach misslungenem Breakversuch… 12.04.2024

Schlechte Vorzeichen bei der Nordex Aktie? Der Aktienkurs des Hamburger Windenergie-Anlagenbauers hat gestern den unteren Teil einer aus zwei Zonen bestehenden Widerstandsmarke in der Region von 13/14 Euro getestet - ohne Erfolg. Nach einem ... » weiterlesen

Staige One: Weiterer Großauftrag mit hohem Zusatzpotenzial 12.04.2024

Die Staige One AG habe nach Darstellung von SMC-Research einen neuen Großauftrag gewonnen, mit dem sich das Unternehmen einen weiteren Markt (Pferdesport) mit hohem Potenzial erschlossen habe. Der SMC-Analyst Adam Jakubowski sieht diesen ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Exklusiv: Unser kostenfreier Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Jetzt kostenfrei anmelden

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
Jetzt kostenfrei ausprobieren

- Anzeige -