Gold: Durchbruch oder Einbruch?

Veröffentlicht am

Zum dritten Mal in diesem Jahr steht Gold an der Marke von 1.300 US-Dollar. Gelingt nun der Ausbruch, oder folgt, wie schon im April und Juni, die nächste deutliche Korrektur?

- Anzeige -

Gold war in den letzten Wochen wieder gefragt, was insbesondere auf den schwachen US-Dollar zurückzuführen war. Die zwischenzeitliche Zuspitzung des verbalen Scharmützels zwischen den USA und Nordkorea, Stichwort „Feuer und Wut“, war dann das Sahnehäubchen, die das Edelmetall wieder bis zur Marke von 1.300 US-Dollar gebracht hat.

Knapp darunter konsolidiert Gold aktuell auf hohem Niveau. Ein erneuter Rückfall in naher Zukunft würde vermutlich die Seitwärtsrange der letzten Monate zementieren, ein Anstieg über den Widerstand wäre hingegen ein markantes Kaufsignal, das einen Rallyschub auslösen könnte.

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

Entscheidend könnten die nächsten Äußerungen der Zentralbanken sein. Bleibt die EZB vorsichtig bei dem Ausstieg aus der ultralockeren Geldpolitik, und lässt es die FED mit Zinserhöhungen weiter sehr gemächlich angehen, könnten anziehende Inflationserwartungen Gold den entscheidenden Schubs geben.

Wir empfehlen prozyklische Käufe, wenn Gold die Marke von 1.300 US-Dollar deutlich überwindet. Ein Stop-Loss empfiehlt sich für kurzfristig ausgerichtete Investoren bei 1.275 US-Dollar, denn dann wäre der nächste Gipfelsturm des Edelmetalls vorerst gescheitert.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Märktenalle Top-News

Weitere News zu

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

NEXR Technologies: Kursziel an Verwässerung angepasst 31.07.2020

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge führt NEXR Technologies derzeit eine große Bezugsrechtskapitalerhöhung zur Wachstumsfinanzierung durch. Der Bezugskurs ist deutlich niedriger ausgefallen, als es SMC-Analyst Holger ... » weiterlesen

Peach Property: Großer Deal schafft neues Kurspotenzial 30.07.2020

Den Ausführungen von SRC Research zufolge ist der Peach Property Group ein großer Zukauf gelungen. Die SRC-Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl haben daraufhin die Schätzungen und das Kursziel angehoben. Die ... » weiterlesen

NAGA: Erfreuliche Entwicklung - und weitere Wachstumstreiber 30.07.2020

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge hat die NAGA Group den Umsatz im ersten Halbjahr 2020 vervielfacht und eine hohe Marge erwirtschaftet. SMC-Analyst Holger Steffen sieht weitere Wachstumstreiber, hat das Kursziel erhöht und die ... » weiterlesen

Tesla muss zu Apple werden 30.07.2020

Mit einer gigantischen Aktien-Rally hat Tesla alle Pessimisten widerlegt – und das durchaus flankiert durch eine beeindruckende operative Entwicklung. Aber kann es an der Börse so weitergehen? Auch Tesla wurde im ersten Halbjahr 2020 ... » weiterlesen

DAX: Große Konsolidierung oder neues Hoch? 29.07.2020

Der DAX konsolidiert aktuell, größere Verluste bleiben aber aus. Für ein neues Post-Crash-Hoch braucht der deutsche Leitindex nur einen kleinen Schub. Oder weitet sich die Korrektur doch noch aus? Die Corona-Lage hat sich ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool