Gold: Scheitert der Comebackversuch?

Veröffentlicht am

Im April/Mai hat Gold einen kleinen Kursrutsch erlebt und damit auch wichtige Chart-Unterstützungen gebrochen. Seit Mitte letzten Monats arbeitet das Edelmetall aber hartnäckig an einem Comeback, bislang freilich noch erfolglos.

- Anzeige -

Der Goldkurs ist von mehreren Seiten in die Zange genommen worden. Der US-Dollar hat in den letzten Wochen nach einer ausgeprägten Schwächephase die Trendwende gegenüber wichtigen anderen Währungen geschafft, das stellt üblicherweise eine Belastung für das in Dollar gehandelte Edelmetall dar.

Ein Faktor waren dabei die Statements der neuen Führungsspitze der US-Notenbank, die den sukzessiven Zinserhöhungskurs beibehalten, wenn nicht sogar beschleunigen will. Auch isoliert betrachtet (also ohne den Dollareffekt) drückt das den Kurs des zinslosen Goldes.

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

Hoffnungsträger bleibt aber die Inflation. Zuletzt ist diese in den USA auf einen neuen Zwölfmonatshöchststand gestiegen. Sollte sie noch weiter beschleunigen, könnte das die negativen Faktoren überkompensieren.

Im Moment bleibt das Edelmetall in Lauerstellung, die Rückeroberung der wichtigen charttechnischen Marke bei 1.300 US-Dollar ist zunächst gescheitert. Daher raten wir weiter zum Abwarten. Erst mit einem Anstieg über 1.310 US-Dollar und damit über das zuletzt markierte Zwischenhoch würde sich die Lage entspannen und ein prozyklischer Einstieg anbieten.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Märktenalle Top-News

Weitere News zu

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

3U Holding: Immobilienverkauf treibt Gewinn 16.08.2019

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die 3U Holding AG nach Vorlage der Halbjahreszahlen für das Geschäftsjahr 2019 (per 31.12.) wegen eines Immobilienverkaufs die Jahresprognose für ... » weiterlesen

Klassik Radio: Rekordgewinne trotz hoher Vorleistungen 16.08.2019

Die Halbjahreszahlen der Klassik Radio AG bezeichnet SMC-Research als sehr gut und erwartet auch für die restlichen Monate eine dynamische Entwicklung von Umsatz und Ertrag. Allerdings trübe nach Darstellung des SMC-Analysten Adam ... » weiterlesen

3U Holding: Weitere Zuwächse erwartet 16.08.2019

Der Analysten Jens Nielsen von GSC Research startet seine Coverage für die 3U Holding AG mit dem Rating „Kaufen“ und sieht für die Management- und Beteiligungsgesellschaft noch deutliches Kurspotenzial bis 1,75 Euro. Dabei ... » weiterlesen

K+S: Gegen den Strom 16.08.2019

Während die Börse gestern wegen starker Rezessionsängste wieder auf Tauchstation gegangen ist, konnte K+S als einer von Wenigen die Gegenrichtung einschlagen Der Salz- und Kali-Produzent profitiert dabei von einem sehr ordentlichen ... » weiterlesen

DEFAMA: Portfolioausbau schreitet planmäßig voran 15.08.2019

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG erstmals ein Bestandsdarlehen revalutiert und durch die Aufstockung einer bestehenden Finanzierung das Kapital der Gesellschaft ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool