- Anzeige -

Gold: Jetzt doch der sichere Hafen?

Veröffentlicht am

Nachdem Gold zunächst die Bodenbildung gelungen ist, wurde das Edelmetall in den letzten Wochen wiederentdeckt. Die schwierigen Rahmenbedingungen sorgen für gute Performancechancen, doch ein Risiko bleibt.

- Anzeige -

Anfang Oktober hatten wir die Hoffnung formuliert, dass Gold oberhalb von 1.170 US-Dollar eine Bodenbildung gelingt. Genauso ist es gekommen, und mit dem jüngsten Kursaufschwung wurde der kurzfristige Abwärtstrend endgültig gebrochen. Das Chartbild hat sich damit deutlich aufgehellt.

Auch fundamental gibt es gute Gründe für steigende Kurse. Der Inflationstrend ist ungebrochen und spielt Gold in die Karten. In Zeiten deutlich steigender Aktienkurse konnte dieses Potenzial aber noch nicht genutzt werden.

Jetzt ist aber der Trend am Aktienmarkt gedreht. Ende September hat der Dow Jones in den Korrekturmodus geschaltet, und fast zeitgleich konnte sich Gold erstmals seit längerem wieder stärker erholen. Es scheint so, als würden verunsicherte Aktienanleger angesichts zahlreicher Krisenherde (Handelskonflikt USA-China, Brexit und aktuell die Budgetplanung Italiens) das Edelmetall doch noch als sicheren Hafen ansteuern.

Es bleibt aber das Risiko, dass die FED Ernst macht mit der Ankündigung, dass der Zinserhöhungskurs noch gestrafft wird. Zieht die US-Notenbank das trotz aller wirtschaftlichen Unsicherheiten durch, würde das die Ausbildung eines neuen Aufwärtstrends des Goldpreises erschweren.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Märktenalle Top-News

Weitere News zu

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Value-Stars-Deutschland-Index

Der Erfolgsindex zu deutschen Nebenwerten

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat
DAX

Hinweis: Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Erträge.
Jetzt mehr erfahren

- Anzeige -

Vectron Systems: Das ging schnell 14.06.2024

Für Anleger, die kurzfristig auf Nachbesserungen bei der 10,50 Euro-Übernahmeofferte von Shift4 für die Aktie von Vectron Systems spekuliert haben, ist es ein ordentlicher Dämpfer. So verzichtet das amerikanische Payment-Unternehmen auf die ... » weiterlesen

Portfolio-Update: Mutares - Rasanter Jahresauftakt 14.06.2024

Eine Kolumne von Holger Steffen, Anlage­experte und Berater für den Value-Stars-Deutschland-Index. Mit ordentlich Schwung ist unser Depotwert Mutares in das laufende Jahr gestartet. Im ersten Quartal konnte der ... » weiterlesen

DAX: Droht jetzt die große Korrektur? 14.06.2024

Im Mai hat der DAX noch ein neues Jahreshoch markiert, doch der Aufwärts-Move hat sich als falscher Ausbruch nach oben erwiesen, der oftmals eine deutliche Gegenbewegung in die andere Richtung ankündigt – auch dieses Mal? Seit dem ... » weiterlesen

Medios: Deutlich unter Buchwert zu haben 13.06.2024

Die Analysten sind voll des Lobes. So hat Hauck & Aufhäuser kürzlich die Coverage der Medios-Aktie mit einem Kursziel von 23 Euro aufgenommen. Warburg Research hält sogar Notierungen von bis zu 39 Euro für gerechtfertigt, was deutlich mehr ... » weiterlesen

Weng Fine Art: Was für ein Balanceakt 13.06.2024

Übermäßig groß können die jetzt kommunizierten Zukäufe von Weng Fine Art (WFA) in der Aktie von Artnet auf einen Anteil von nun „unmittelbar und mittelbar fast 30 Prozent“ nicht gewesen sein. Schließlich hatte das Kunsthandelsunternehmen ... » weiterlesen

- Anzeige -

Aktien-Global Select

Exklusiv: Unser kostenfreier Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Jetzt kostenfrei anmelden

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
Jetzt kostenfrei ausprobieren