Gold: Großer Bullenmarkt in den Startlöchern

Veröffentlicht am

Gold hat die Marke von 1.300 US-Dollar nachhaltig geknackt und damit einen neuen kurzfristigen Aufwärtstrend etabliert. Bald könnte der Startschuss für den nächsten großen Bullenmarkt folgen.

Die Dollarschwäche ist eine wichtige Triebfeder für den Goldpreis, da das Edelmetall für Käufer außerhalb des Dollarraums günstiger wird, was die Nachfrage stimuliert. Seit Jahresanfang hat allein der Euro gegenüber dem US-Dollar um 13 Prozent zugelegt, das macht Investitionen attraktiv.

Und es ist nicht der einzige Treiber. Der schrille Nordkoreakonflikt, der ein hohes Eskalationspotenzial aufweist, lässt die Anleger nach einer Absicherung suchen – und bei Gold, dem klassischen sicheren Hafen in Krisensituationen, werden sie fündig.

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

Zumal das Edelmetall Nachholpotenzial besitzt. Die Hausse bei Anleihen und Aktien ist an Gold in den letzten Jahren spurlos vorüber gezogen, der Kurs hat sich zunächst deutlich ermäßigt und dann auf relativ niedrigem Niveau verharrt. Diese Korrektur auf die 2011 ausgelaufene Hausse könnte bald vorüber sein. Der Anstieg auf ein neues Jahreshoch war das erste starke Signal, nun fehlt noch der Abschluss der Mitte 2013 gestarteten Bodenbildung.

Die entscheidende Marke liegt bei etwa 1.375 US-Dollar. Steigt Gold darüber, wäre technisch ein neuer Bullenmarkt eingeläutet.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Märktenalle Top-News

Weitere News zu

    Aktien-Global Aktiensuche

    CONSUS: Upfront-Sales weit über Plan 29.05.2020

    Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die CONSUS Real Estate AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) die Gesamtleistung um über 70 Prozent auf 228 Mio. Euro gesteigert, ... » weiterlesen

    PORR: Starkes Deutschlandgeschäft 28.05.2020

    Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die PORR AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) die Auswirkungen der Corona-Pandemie bereits gespürt und aufgrund der ... » weiterlesen

    CA Immo: Starke Eigenkapitalquote 28.05.2020

    Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die CA Immobilien Anlagen AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) 97 Prozent der erwarteten Mieteinnahmen erhalten und demnach die relevanten Finanzkennzahlen ... » weiterlesen

    MS Industrie: Umsatzwachstum 2021 erwartet 28.05.2020

    Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Matthias Greiffenberger von GBC hat die MS Industrie AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) einen Umsatz- und EBIT-Rückgang verbucht, der überwiegend aus dem Verkauf ... » weiterlesen

    UniDevice: Nachsteuerergebnis legt weiter zu 28.05.2020

    Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die UniDevice AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) den Umsatz leicht gesteigert, während das EBIT überproportional um über 9 ... » weiterlesen

    Aktien-Global Select

    Unser kostenloser Newsletter

    • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
    • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
    • komprimiert, aktuell und informativ.
    Hier kostenlos registrieren!

    Best of Aktien-Global-Researchguide

    Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

    • Kursziele und Kurspotenzial
    • Die wichtigsten Meinungsänderungen
    • Übersichtliche Rankings
    zum Tool