Gold: Zündet bald der FED-Turbo?

Veröffentlicht am

Gold zählt in diesem Jahr zu den großen Verlierern, ein eine Ende des Abwärtstrends scheint nicht in Sicht. Die US-Zinspolitik ist ein großer Ballast – doch das könnte sich ändern.

- Anzeige -

Von Ende 2015 bis Anfang 2018 bewegte sich Gold in einem mittelfristigen Aufwärtstrend. Das Bild hat sich im laufenden Jahr dann aber stark gewandelt, nach dem Trendbruch im Frühjahr ging es mit der Notierung steil bergab.

Eine große Belastung stellte der wiedererstarkte US-Dollar dar, und dieser resultierte wiederum aus der Straffungspolitik der US-Notenbank. Die FED hatte ebenfalls im Frühjahr ein höheres Tempo hinsichtlich der Anhebung des Leitsatzes in Aussicht gestellt, so dass es statt drei Schritten in diesem Jahr derer vier werden könnten.

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

Zwei Erhöhungen um 25 Basispunkte hat es bereits gegeben, in diesem Monat und im Dezember könnten zwei weitere folgen. So war jedenfalls der Konsens vor dem Treffen der Zentralbanker in Jackson Hole im August.

Dann aber ließ FED-Chef Jerome Powell vorsichtigere Töne anklingen. Im Führungsgremium der Notenbank ist umstritten, welche Gefahr von der immer flacheren Zinsstrukturkurve in den USA ausgeht. Möglicherweise wird die FED deshalb vorsichtiger und setzt die Zinsanhebungen erst einmal aus.

Da die US-Inflation im Trend deutlich anzieht, könnte das Gold als klassischem Inflationsschutz einen Schub geben. Aktuell versucht das Edelmetall rund um 1.200 US-Dollar einen Boden auszubilden. Das wäre eine gute Basis für ein Comeback, falls die FED auf der Sitzung Ende September tatsächlich eine Straffungspause in Aussicht stellt.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Märktenalle Top-News

Weitere News zu

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Commerzbank: Sonderabschreibung in Q2 22.07.2021

Das starke Auftaktquartal der Commerzbank im Geschäftsjahr 2021, das aufgrund des überraschenden Nettogewinns zugleich mit einer Prognoseanhebung für das Gesamtjahr versehen wurde, hat die Hoffnung auf eine Fortsetzung im Q2 geweckt. ... » weiterlesen

UBM: Pipeline erweitert 22.07.2021

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die UBM Development AG ein neues Grundstück in München mit 6.500 Quadratmetern Fläche akquiriert, das zudem logistisch günstig in Nähe ... » weiterlesen

aifinyo: Erwartungen übertroffen 22.07.2021

Nach dem Corona-Tief wachsen laut SMC-Research die Erlöse der aifinyo AG durch Finanzierungslösungen für boomende Branchen wieder. Die Halbjahreszahlen haben die Erwartungen sogar übertroffen, deshalb hat ... » weiterlesen

MagForce: Sichtbares Wachstum ab 2022 20.07.2021

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC hat die MagForce AG im Geschäftsjahr 2020 (per 31.12.) mit kommerziellen Behandlungen einen neuen Rekordwert von 0,53 Mio. Euro erzielt, bereinigt um sonstige betriebliche ... » weiterlesen

Gold: Startschuss für die nächste Rally? 15.07.2021

Im Juni hatte die US-Notenbank dem Goldkurs mit der Aussicht auf eine frühere Straffung der Geldpolitik einen kräftigen Dämpfer verpasst. Jetzt hat die FED sich wieder geäußert - dieses Mal sind die Auswirkungen aber ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool