Gold: Kräftiger Rückenwind

Veröffentlicht am

Nach einem massiven Rallyschub hat Gold im Juni eine kleine Konsolidierung gestartet. Die Rahmenbedingungen für weitere Kursgewinne bleiben aber günstig.

- Anzeige -

Die US-Inflation ist im Mai auf 5 Prozent gestiegen, das höchste Niveau seit 13 Jahren. Die FED bleibt aber bislang ruhig und verweist darauf, dass vor allem temporäre Faktoren, bedingt durch den Ausbruch der Coronakrise im letzten Jahr, für den Anstieg verantwortlich sind. Im zweiten Halbjahr soll sich die Lage wieder beruhigen.

Allerdings gibt es auch mehrere Preistreiber, die sich als hartnäckiger erweisen könnten, insbesondere die Knappheiten bei Rohstoffen und Vormaterialien. Daher wäre es keine Überraschung, wenn sich die Inflation letztlich auf einem deutlich höheren Niveau einpendelt, als das vor der Krise der Fall war.

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

Da die Zentralbanken darauf nicht antizipativ mit Zinserhöhungen reagieren wollen, sinkt derzeit der Realzins deutlich – und das ist eine starke Triebfeder für steigende Goldkurse.

Mit der aktuellen Konsolidierung baut Gold einen kurzfristig überkauften Zustand ab, danach könnte es daher weiter nach oben gehen. Selbst das Rekordhoch vom August letzten Jahres halten wir über kurz oder lang für erreichbar.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Märktenalle Top-News

Weitere News zu

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

SCHUMAG: Break-even 2021/22 möglich 18.06.2021

Nach Darstellung des Analysten Jens Nielsen von GSC Research hat die SCHUMAG AG im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2020/21 (per 30.9.) von einer sprunghaft gestiegenen Nachfrage seit dem Jahresende profitiert und auch wegen eines Ertrags ... » weiterlesen

wallstreet:online: Stärkeres Wachstum erwartet 17.06.2021

Nach Darstellung des Analysten Marius Fuhrberg von Warburg Research besitzt die wallstreet:online AG das Potenzial, um stärker als zunächst kalkuliert zu wachsen. Die Erwartungen für das Kundenwachstum im Smartbroker-Geschäft ... » weiterlesen

clearvise: Erfolgreicher Einstieg in die Photovoltaik 17.06.2021

Die Umsetzung der neuen Wachstumsstrategie der clearvise AG ist laut SMC-Research sehr erfolgreich angelaufen. Das Wachstum fällt höher aus, als von SMC-Analyst Holger Steffen bislang erwartet, weshalb der Analysten die Schätzung ... » weiterlesen

SAP: Trotz Gegenwind auf Kurs 17.06.2021

Das jüngste Business-Update bei SAP fiel erst einmal am Markt durch. Und das, obwohl der größte Softwarehersteller Europas eine durchaus positive Perspektive lieferte. Hauptsächlich ging es bei den positiven Einschätzungen ... » weiterlesen

Matador Partners Group: Hohe Gewinnprognose 16.06.2021

Laut SMC-Research habe die Gewinnprognose der Matador Partners Group AG für 2021 nach dem besten Quartal der Unternehmensgeschichte die Erwartungen der Analysten übertroffen. SMC-Analyst Holger Steffen hat daraufhin seine Schätzungen ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool