Gold: Der Albtraum der FED

Veröffentlicht am

Erwartungsgemäß hat Gold mit dem markanten Widerstand bei 1.250 US-Dollar zu kämpfen. Gewinnmitnahmen im größeren Maßstab hat es bislang aber nicht gegeben. Ist diese Stärke ein Zeichen für aussichtsreiche Performancechancen in den nächsten Monaten?

- Anzeige -

Das wirtschaftliche Umfeld ist positiv, weshalb sich die US-Notenbank frühzeitig aus der Deckung gewagt und die Zinsen um 25 Basispunkte erhöht hat. Der Ausblick für den Verlauf im weiteren Jahr wurde aber beibehalten, nach wie vor soll es in 2017 insgesamt drei Zinsschritte geben.

Das war dann doch eine Überraschung, weswegen Gold nicht unter der Maßnahme gelitten hat, sondern beflügelt wurde. Denn letztlich ist nicht der Nominal-, sondern der Realzins für das Edelmetall entscheidend.

Gold Rohstoff

Gold Rohstoff Chart
Kursanbieter: FXCM

Der jüngste Goldaufschwung ist Resultat eines Szenarios, das trotz der schnellen Zinserhöhung der FED in 2017 nicht ganz auszuschließen ist. Das nämlich die Inflation den Zentralbanken wegläuft und die Geldpolitik zu zögerlich nachzieht.

Trotz steigender Nominalzinsen würde das den Realzins senken - und damit die Goldnachfrage stimulieren. Das gilt insbesondere auch für die Eurozone, wo die EZB trotz eines deutlichen Rebounds der Inflation mit dem Zinserhöhungszyklus nicht einmal ansatzweise begonnen hat. Draghi und sein Team müssen zunächst noch das Anleihenkaufprogramm marktschonend auslaufen lassen, das kann dauern. Derweil ist der Industrie-Einkaufsmanagerindex in der Eurozone zuletzt auf den höchsten Stand seit April 2011 gestiegen, was den Inflationsdruck erhöht.

Alles in allem sollte man daher trotz des Zinserhöhungskurses in den USA die Möglichkeit fallender Realzinsen im Blick behalten, und Gold ist ein hervorragendes Instrument, um darauf zu setzen.

Neues Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen neuen Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Märktenalle Top-News

Weitere News zu

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Deutsche Bank: Steilvorlage aus Amerika 22.10.2019

Die Aktie der Deutschen Bank konnte sich in den vergangenen Tagen an die positive Entwicklung des Gesamtmarktes anhängen. Was nicht unbedingt ein eigener Verdienst war, sondern eher den Steilvorlagen aus Amerika zu verdanken ist. Denn dort ... » weiterlesen

PANTAFLIX: Strategieumbau macht Fortschritte 21.10.2019

SMC-Research bezeichnet die Halbjahreszahlen und vor allem den hohen Halbjahresverlust der PANTAFLIX AG als enttäuschend, zeigt sich aber gleichzeitig vom Tempo des strategischen Ausbaus der VoD-Plattform positiv überrascht. Dieser ... » weiterlesen

Steico: Starkes Momentum 21.10.2019

Steico liegt mit seinen Produkten im Trend, denn ökologische Baustoffe und die Holzständerbauweise erfreuen sich weiterhin einer steigenden Nachfrage. Damit kann das Unternehmen besonders stark an der robusten Baukonjunktur in Europa ... » weiterlesen

Deutsche Wohnen: Rebound nach dem Schock 21.10.2019

Eine steigende Nachfrage nach Wohnungen in Ballungszentren bei gleichzeitig begrenztem Angebot ist für Unternehmen mit Fokus auf Wohnimmobilien ein nahezu traumhaftes Szenario. Fast schon bizarr mutet es daher an, dass der Aktienkurs der ... » weiterlesen

Lloyd Fonds: Vervielfachung der Erlöse erwartet 21.10.2019

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge hat Lloyd Fonds bei der Umsetzung einer im letzten Jahr beschlossenen neuen Strategie große Fortschritte erzielt. SMC-Analyst Holger Steffen erwartet eine Vervielfachung der Erlöse in den ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool