K+S: Eine der attraktivsten Aktien im DAX

Veröffentlicht am

K+S veröffentlicht Zahlen – und die Aktie geht direkt in einen steilen Sinkflug über. Droht das zarte Pflänzchen der geschäftlichen Erholung also schon wieder zu vergehen? Mitnichten, die Resultate waren sehr gut, die Perspektiven sind es auch. Das wurde aber zum Anlass für Gewinnmitnahmen genommen, nach einem Kursanstieg um in der Spitze rund 75 % seit dem Tief im letzten Oktober. Fundamental sehen wir aber keinen Verkaufsgrund, das Unternehmen ist günstig bewertet und hat ein Ass im Ärmel.

- Anzeige -

2013 hatte K+S einen kräftigen Gewinneinbruch hinnehmen müssen, da der Preis für Kali nach dem Bruch des Absatzkartells von Russland und Weißrussland rapide gefallen ist. Das Unternehmen hat mit einem Kostensparprogramm gegengesteuert, ansonsten aber die Ruhe bewahrt und konsequent auf die eigenen Stärken – Salz und Spezialitäten – gesetzt. Mit Erfolg, im letzten Jahr wurde die Talsohle   durchschritten, die jüngsten Quartalszahlen zeigen bereits eine dynamisch Erholung. Steigende Preise für Salz und Kali sowie die Abwertung des Euro ermöglichten bei einem Umsatzanstieg von 16 % auf 1,4 Mrd. Euro eine Verbesserung des EBIT um 44 % auf 317 Mio. Euro.

Dank des positiven Trends geht der Vorstand für 2015 nun nicht mehr von einem moderaten, sondern von einem deutlichen Umsatzanstieg aus, der sich entsprechend positiv im Ergebnis niederschlagen wird. Auch darüber hinaus sind die Perspektiven aussichtsreich, denn K+S investiert aktuell massiv in die Erschließung einer neuen Kali-Mine in Kanada – der Großteil des Investitionsbudgets von 1,3 Mrd. Euro im laufenden Jahr entfällt darauf. Nach der Inbetriebnahme im nächsten Jahr dürfte das Projekt ab 2017 für deutliche Wachstumsimpulse sorgen.

K+S
K+S Chart
Kursanbieter: L&S RT

Der Trend stimmt aktuell, die mittelfristigen Perspektiven sind aussichtsreich – und die Aktie ist dafür sehr günstig, vor allem…

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegerbriefs. Hier zwei Ausgaben des Anlegerbriefs kostenlos testen.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere Top-Artikelalle Top-News

Weitere News zu K+S AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

DBAG: Starkes Geschäftshalbjahr 2020/21 12.05.2021

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2020/21 (per 30.9.) ein Brutto-Bewertungs- und Abgangsergebnis im ... » weiterlesen

VIB: Wachstumspotenzial vorhanden 12.05.2021

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die VIB Vermögen AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2021 (per 31.12.) das Vorsteuerergebnis um 38 Prozent auf über 20 Mio. Euro gesteigert. ... » weiterlesen

PNE: Portfolio weiter ausgebaut 12.05.2021

Nach Darstellung des Analysten Dr. Karsten von Blumenthal von First Berlin Equity Research hat der Windpark-Projektierer PNE AG im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2021 (per 31.12.) aufgrund schwacher Windverhältnisse und dadurch bedingt ... » weiterlesen

Cryptology Asset Group: Führende Rolle angestrebt - Vorstandsinterview 12.05.2021

Die GBC-Analysten Felix Haugg und Julien Desrosiers haben mit Patrick Lowry, CEO der Cryptology Asset Group plc, über die aktuellen Ziele der Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Krypto-Assets und Blockchain-basierte Geschäftsmodelle ... » weiterlesen

PNE: Sehr dynamisch gestartet 12.05.2021

Laut SMC-Research ist die PNE AG sehr dynamisch in das Jahr 2021 gestartet, da es große Fortschritte in der Realisierung von Windparkprojekten gegeben habe. SMC-Analyst Holger Steffen sieht damit seine positive Einschätzung zur ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool