K+S: Große Chance bei überschaubarem Risiko

Veröffentlicht am

K+S hat im laufenden Jahr bislang nicht überzeugt, weder operativ noch unter Performancegesichtspunkten. Dennoch könnte das Schlimmste überstanden sein.

- Anzeige -

Der August bescherte den Aktionären von K+S eine große Enttäuschung. Im laufenden Jahr verläuft die Gewinnentwicklung eher mau, und für die mittlere Frist musste der Konzern das ambitionierte Ziel, ein EBITDA von 1,6 Mrd. Euro in 2020, zurücknehmen.

Die Folge war ein Kurssturz mit der ein Doppeltop vollendet wurde. Ein glasklares Verkaufssignal. Im Anschluss hat sich die Aktie zwar auf niedrigerem Niveau stabilisiert, revidiert werden konnte das Signal aber nicht.

K+S
K+S Chart
Kursanbieter: L&S RT

Noch trauen viele Investoren K+S kein großes Erholungspotenzial zu, dabei gibt es durchaus Treiber, die für deutlich anziehende Erlöse und überproportional steigende Gewinne sorgen könnten.

Mit der neuen Mine in Kanada hat K+S die Kapazitäten deutlich erweitert, und das mit niedrigeren Produktionskosten. Das Hochfahren des Werks dürfte in den nächsten zwei Jahren für steigende Umsatzbeiträge sorgen. Wenn sich der Kalipreis zumindest moderat weiter erholt, was im Bereich des Möglichen liegt, dürften die Margen attraktiv ausfallen. Auch die Produktion in Deutschland dürfte davon profitieren, zumal K+S das Hauptproblem mit der Abwasserentsorgung im nächsten Jahr gelöst haben dürfte.

Aktuell ist ein Investment in K+S trotzdem spekulativ. Interessierte Anleger können aber die weitere Chartentwicklung abwarten. Sollte die Aktie die massive Widerstandszone zwischen 20,70 und 21,00 Euro überwinden und damit das Doppel-Top und das große Verkaufssignal revidieren, dann wären die Chancen definitiv deutlich größer als die Risiken.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu K+S AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

Haemato: Starkes Umsatzwachstum im Q1 14.06.2021

Nach Darstellung der Analysten Cosmin Filker und Marcel Goldmann von GBC plant die Haemato AG durch den im Juli 2020 vollzogenen Erwerb der M1 Aesthetics GmbH das Produktportfolio kurz- bis mittelfristig um Eigenmarken auszuweiten, die vorrangig aus ... » weiterlesen

Bauer: Steigender Umsatz bei höherer Marge im Visier 14.06.2021

Der Weg zurück zu Wachstum wird für den Tiefbauspezialisten Bauer steinig. Im ersten Quartal 2021 sank der Umsatz um über 9 % auf 303 Mio. Euro, während das Nachsteuerergebnis mit -5,1 Mio. Euro auf Vorjahresniveau lag. Die ... » weiterlesen

2 G: Moderates Aufwärtspotenzial 14.06.2021

Durch die Aufstockung ihrer HJS-Anteilsquote habe die 2G Energy AG laut SMC-Research ihre Umsatzprognose gestärkt. Nach Ankündigung des Managements solle der Umsatz und das Auslandsgeschäft weiter stark wachsen. SMC-Analyst Holger ... » weiterlesen

Noratis: Analysten rechnen mit einer Gewinnverdopplung 14.06.2021

Laut SMC-Research hat die Noratis AG als Bestandsentwickler im bisherigen Jahresverlauf 3,6 mal so viele Wohnungen veräußert wie im Gesamtjahr 2020. Deshalb rechnet SMC-Analyst Adam Jakubowski für 2021 mit einer Gewinnverdopplung und ... » weiterlesen

Gold: Kräftiger Rückenwind 11.06.2021

Nach einem massiven Rallyschub hat Gold im Juni eine kleine Konsolidierung gestartet. Die Rahmenbedingungen für weitere Kursgewinne bleiben aber günstig. Die US-Inflation ist im Mai auf 5 Prozent gestiegen, das höchste Niveau seit 13 ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool