K+S: Große Chance bei überschaubarem Risiko

Veröffentlicht am

K+S hat im laufenden Jahr bislang nicht überzeugt, weder operativ noch unter Performancegesichtspunkten. Dennoch könnte das Schlimmste überstanden sein.

- Anzeige -

Der August bescherte den Aktionären von K+S eine große Enttäuschung. Im laufenden Jahr verläuft die Gewinnentwicklung eher mau, und für die mittlere Frist musste der Konzern das ambitionierte Ziel, ein EBITDA von 1,6 Mrd. Euro in 2020, zurücknehmen.

Die Folge war ein Kurssturz mit der ein Doppeltop vollendet wurde. Ein glasklares Verkaufssignal. Im Anschluss hat sich die Aktie zwar auf niedrigerem Niveau stabilisiert, revidiert werden konnte das Signal aber nicht.

K+S
K+S Chart
Kursanbieter: L&S RT

Noch trauen viele Investoren K+S kein großes Erholungspotenzial zu, dabei gibt es durchaus Treiber, die für deutlich anziehende Erlöse und überproportional steigende Gewinne sorgen könnten.

Mit der neuen Mine in Kanada hat K+S die Kapazitäten deutlich erweitert, und das mit niedrigeren Produktionskosten. Das Hochfahren des Werks dürfte in den nächsten zwei Jahren für steigende Umsatzbeiträge sorgen. Wenn sich der Kalipreis zumindest moderat weiter erholt, was im Bereich des Möglichen liegt, dürften die Margen attraktiv ausfallen. Auch die Produktion in Deutschland dürfte davon profitieren, zumal K+S das Hauptproblem mit der Abwasserentsorgung im nächsten Jahr gelöst haben dürfte.

Aktuell ist ein Investment in K+S trotzdem spekulativ. Interessierte Anleger können aber die weitere Chartentwicklung abwarten. Sollte die Aktie die massive Widerstandszone zwischen 20,70 und 21,00 Euro überwinden und damit das Doppel-Top und das große Verkaufssignal revidieren, dann wären die Chancen definitiv deutlich größer als die Risiken.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu K+S AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

OVB: Wachstumsmotor Osteuropa 12.08.2020

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die OVB Holding AG in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) das EBIT um fast 31 Prozent auf 7,5 Mio. Euro gesteigert und selbst im Corona-belasteten ... » weiterlesen

NEXR Technologies: Emission kleiner als erwartet 12.08.2020

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge hat NEXR Technologies nur einen kleinen Teil der Kapitalerhöhung platziert. SMC-Analyst Holger Steffen geht davon aus, dass das Unternehmen jetzt stärker auf eine vom Großaktionär ... » weiterlesen

GEA: Restrukturierung zeigt Wirkung 12.08.2020

Der Spezialmaschinenbauer GEA Group ist in der ersten Jahreshälfte mit einem blauen Auge durch Corona-Krise gekommen. Hintergrund dieser Entwicklung ist die im Vorjahr abgeschlossene, tiefgreifende Restrukturierung, darunter die Fokussierung ... » weiterlesen

Nebelhornbahn: Schnellere Umsetzung von Großprojekt 11.08.2020

Nach Darstellung der Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC hat die Nebelhornbahn-AG im Geschäftsjahr 2018/19 (per 31.10.) trotz geringerer Besucherzahlen einen nahezu stabilen Umsatz erreicht und erneut ein positives Nettoergebnis ... » weiterlesen

AGRARIUS: Wettereinfluss überlagert positiven Trend 11.08.2020

Die Zahlen von AGRARIUS seien nach Darstellung von SMC-Research in 2019 von schlechten Wetterbedingungen belastet worden, das setze sich in 2020 fort. Obwohl SMC-Analyst Holger Steffen einen grundsätzlich positiven Profitabilitätstrend ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool