News und Analysen: K+S AG

Aktuelle Top-News
Während die Börse gestern wegen starker Rezessionsängste wieder auf Tauchstation gegangen ist, konnte K+S als einer von Wenigen die Gegenrichtung einschlagen Der Salz- und Kali-Produzent profitiert dabei ...» weiterlesen

K+S: Eine neue Story

Veröffentlicht am

K+S hat die erste Tonne Kali in Kanada produziert und wird damit wieder zu einem Wachstumswert. Noch ist unklar, ob die Marktbedingungen für Rückenwind sorgen, ein Faktor macht die Aktie aber auf jeden Fall interessant.

- Anzeige -

Das Investitionsvorhaben in Kanada ist letztlich nicht ganz im Zeitplan geblieben, im Großen und Ganzen aber sehr gut gelaufen. In diesem Jahr werden plangemäß bereits 600 bis 700 Tsd. Tonnen Kali hergestellt, Ende des Jahres soll die annualisierte Kapazität schon bei 2 Mio. Tonnen liegen.

Die Analysten gehen im Schnitt davon aus, dass der Konzernumsatz auch dank der Beiträge aus Kanada im nächsten Jahr bei 4,3 Mrd. Euro liegen wird, und damit rund ein Viertel höher als noch 2016. Auch das operative Ergebnis soll sich erholen, auf dann 530 Mio. Euro. Damit liegt das Konsens-KGV von K+S für 2018 aktuell bei 14,0.

K+S
K+S Chart
Kursanbieter: L&S RT

Doch die Prognosespannbreite ist relativ groß und wird stark beeinflusst von den Annahmen zur Entwicklung des Kalipreises. Sollte sich auf der Angebotsseite wieder eine stärkere Disziplin durchsetzen, beispielsweise durch eine erneuerte Allianz von Uralkali und Belaruskali, sind durchaus deutlich bessere Ergebnisse möglich, als im Konsens unterstellt.

Von Analysten wird das im Moment noch nicht eingepreist, die Zunft ist trotz des unterstellten Wachstums von Umsatz und Ergebnis eher skeptisch eingestellt. Lediglich 20 Prozent der coverndern Häuser sprechen eine Kaufempfehlung aus, eine deutliche Mehrheit plädiert auf Halten oder sogar Verkaufen.

Das macht die Aktie interessant, zumal sie in den letzten anderthalb Jahren einen Boden gefunden hat und die Risiken in Kanada mit dem Produktionsbeginn deutlich abgenommen haben. Mutige nutzen die aktuell gestartete kleine Konsolidierung für einen antizyklischen Einstieg mit Abgreiflimits. Wer eher prozyklisch agieren will, wartet ein technisches Kaufsignal ab, das mit einem Anstieg über 25 Euro verbunden wäre.

Exklusives Angebot: Top-Analysen von mehreren Qualitätsportalen in einem kostenlosen wöchentlichen Newsletter. Mit Aktien-Global Select bietet das Team von Aktien-Global.de einen exklusiven Service für eine fundierte und komprimierte Information. Hier kostenlos und unverbindlich anmelden.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu K+S AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

3U Holding: Immobilienverkauf treibt Gewinn 16.08.2019

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die 3U Holding AG nach Vorlage der Halbjahreszahlen für das Geschäftsjahr 2019 (per 31.12.) wegen eines Immobilienverkaufs die Jahresprognose für ... » weiterlesen

Klassik Radio: Rekordgewinne trotz hoher Vorleistungen 16.08.2019

Die Halbjahreszahlen der Klassik Radio AG bezeichnet SMC-Research als sehr gut und erwartet auch für die restlichen Monate eine dynamische Entwicklung von Umsatz und Ertrag. Allerdings trübe nach Darstellung des SMC-Analysten Adam ... » weiterlesen

3U Holding: Weitere Zuwächse erwartet 16.08.2019

Der Analysten Jens Nielsen von GSC Research startet seine Coverage für die 3U Holding AG mit dem Rating „Kaufen“ und sieht für die Management- und Beteiligungsgesellschaft noch deutliches Kurspotenzial bis 1,75 Euro. Dabei ... » weiterlesen

K+S: Gegen den Strom 16.08.2019

Während die Börse gestern wegen starker Rezessionsängste wieder auf Tauchstation gegangen ist, konnte K+S als einer von Wenigen die Gegenrichtung einschlagen Der Salz- und Kali-Produzent profitiert dabei von einem sehr ordentlichen ... » weiterlesen

DEFAMA: Portfolioausbau schreitet planmäßig voran 15.08.2019

Nach Darstellung der Analysten Stefan Scharff und Christopher Mehl von SRC Research hat die DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG erstmals ein Bestandsdarlehen revalutiert und durch die Aufstockung einer bestehenden Finanzierung das Kapital der Gesellschaft ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool