K+S: Gelingt der große Coup?

Veröffentlicht am

Insbesondere im Chemiesektor haben sich zuletzt die Sorgen gehäuft, dass die Dynamik beim Gewinnwachstum weitgehend zum Erliegen kommt. Bei K+S ist davon keine Spur, das erste Quartal dürfte sehr gut ausgefallen sein. Die einzige Hürde für die Aktie könnten die gestiegenen Erwartungen sein.

- Anzeige -

In ihren aktuellen Analysen haben die Commerzbank, Societe Generale und HSBC deutlich gemacht, dass sie morgen von K+S sehr gute Quartalszahlen erwarten. Haupttreiber dürften ein starkes Salzgeschäft dank eines strengen Winters in den USA und positive Wechselkurseffekte sein.

Das hat der Aktie zuletzt wieder geholfen, die Kernfrage ist nun, ob noch positives Überraschungspotenzial besteht. Immerhin hat sich die Meinung zur Aktie schon deutlich gewandelt: Vor einem Jahr überstieg die Zahl der Verkaufs- und Halteempfehlungen die Kaufempfehlungen um das doppelte, aktuell sind beide Lager ausgeglichen.

K+S
K+S Chart
Kursanbieter: L&S RT

Dennoch: Sollte K+S liefern, dürfte aus unserer Sicht weiter Luft nach oben bestehen. Mit einem aktuellen Konsens-KGV von 11,6 sehen wir die dynamische Trendwende in der Geschäftsentwicklung noch nicht adäquat berücksichtigt, zumal die Inbetriebnahme der neuen Kalimine in Kanada in 2016 neues Wachstumspotenzial eröffnet.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass gute Quartalszahlen die Aktie von K+S weiter beflügeln, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der Citigroup mit einem aktuellen Hebel von 2,2 nutzen. Die Barriere liegt bei 18,01 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu K+S AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

OVB: Wachstumsmotor Osteuropa 12.08.2020

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die OVB Holding AG in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 2020 (per 31.12.) das EBIT um fast 31 Prozent auf 7,5 Mio. Euro gesteigert und selbst im Corona-belasteten ... » weiterlesen

NEXR Technologies: Emission kleiner als erwartet 12.08.2020

Den Ausführungen von SMC-Research zufolge hat NEXR Technologies nur einen kleinen Teil der Kapitalerhöhung platziert. SMC-Analyst Holger Steffen geht davon aus, dass das Unternehmen jetzt stärker auf eine vom Großaktionär ... » weiterlesen

GEA: Restrukturierung zeigt Wirkung 12.08.2020

Der Spezialmaschinenbauer GEA Group ist in der ersten Jahreshälfte mit einem blauen Auge durch Corona-Krise gekommen. Hintergrund dieser Entwicklung ist die im Vorjahr abgeschlossene, tiefgreifende Restrukturierung, darunter die Fokussierung ... » weiterlesen

Nebelhornbahn: Schnellere Umsetzung von Großprojekt 11.08.2020

Nach Darstellung der Analysten Marcel Goldmann und Cosmin Filker von GBC hat die Nebelhornbahn-AG im Geschäftsjahr 2018/19 (per 31.10.) trotz geringerer Besucherzahlen einen nahezu stabilen Umsatz erreicht und erneut ein positives Nettoergebnis ... » weiterlesen

AGRARIUS: Wettereinfluss überlagert positiven Trend 11.08.2020

Die Zahlen von AGRARIUS seien nach Darstellung von SMC-Research in 2019 von schlechten Wetterbedingungen belastet worden, das setze sich in 2020 fort. Obwohl SMC-Analyst Holger Steffen einen grundsätzlich positiven Profitabilitätstrend ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool