K+S: Der Wille zum Sieg

Veröffentlicht am

Ende letzter Woche ist an der Börse wieder die Zuversicht gestiegen, dass Potash ein offizielles Angebot für K+S vorlegen wird - das sogar noch höher ausfallen könnte als die aktuell kommunizierten 41 Euro. Der von den Kanadiern demonstrierte Wille zur Übernahme schafft weiteres Potenzial.

Die erste Erholung am Düngemittelmarkt nach dem Absturz 2013/14 ist ausgelaufen, aktuell zeigen die Preise keine Aufwärtsdynamik mehr. Kein leichtes Umfeld für Potash, wie die jüngsten Quartalszahlen gezeigt haben.

Umso mehr suchen die Kanadier ihr Heil in der Offensive und haben den Willen bekräftigt, K+S zu übernehmen. Nach diesem deutlichen Statement kann das Management kaum noch zurück, ohne beschädigt aus dem Prozess hervorzugehen.

K+S
K+S Chart
Kursanbieter: L&S RT

Allerdings soll die Akquisition „freundlich“, also im Einvernehmen mit den Gremien erfolgen. Daher seien weitere Zugeständnisse wie Arbeitsplatz- und Standortgarantien in Deutschland möglich.

Das ändert bislang noch nichts an der ablehnenden Haltung von K+S-Chef Steiner, der aktuell seine Aktionäre mit einem Fragebogen um ihre Meinung zum Übernahmeangebot bittet und bei der Bundesregierung um Hilfe gebeten hat.

Dort ist er aber abgeblitzt. Sollten die Aktionäre nun in der Umfrage ihren Verkaufswillen dokumentieren, eventuell zu einem höheren Preis, könnte K+S in Erklärungsnot kommen.

Insgesamt macht es den Eindruck, dass Potash geduldig weiter auf die Chance warten wird. Nach aktuellen Einschätzungen von Equinet und Baader könnte diese durchaus noch kommen, weswegen die Kursziele von 55 und 42 Euro bekräftigt wurden - die hohe Differenz beruht auf möglichen Problemen mit den Kartellbehörden, die Baader sieht.

Wir sehen das ähnlich wie die Münchener Analysten und halten einen Kurs von über 40 Euro nach wie vor für möglich.

Anzeige: Wer darauf setzen will, dass Potash weiter an einer Übernahme von K+S arbeitet und damit den Kurs treibt, kann dafür ein Long-Hebelzertifikat der Citigroup mit einem aktuellen Hebel von 1,8 nutzen. Die Barriere liegt bei 17,33 Euro.

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zu möglichen Interessenskonflikten
Weitere News zu Top-Aktienalle Top-News

Weitere News zu K+S AG

Weitere anzeigen...

Aktien-Global Aktiensuche

CA Immo: 2019 Rekordjahr erzielt 30.03.2020

Nach Darstellung des Analysten Stefan Scharff von SRC Research hat die CA Immobilien Anlagen AG im Geschäftsjahr 2019 (per 31.12.) durch starke Mieteinnahmen und ein hohes Bewertungsergebnis den Nettogewinn um knapp 30 Prozent auf über 393 ... » weiterlesen

Fuchs Petrolub: Stabile Basis für Investitionen 30.03.2020

Auch der Gewinneinbruch um gut 20 Prozent im Geschäftsjahr 2019 (per 31.12.) ändert beim Schmierstoffhersteller Fuchs nichts an der Dividendenpolitik: Für 2019 steigt die Ausschüttung für die Vorzüge auf 0,97 Euro je ... » weiterlesen

3U Holding: Profitables Umsatzwachstum 2020 erwartet 27.03.2020

Nach Darstellung des Analysten Jens Nielsen von GSC Research hat die 3U Holding AG im Geschäftsjahr 2019 (per 31.12.) die im August 2019 angehobene Guidance im unteren Bereich erfüllt und erwartet für 2020 ein leichtes Umsatzplus bei ... » weiterlesen

Media and Games Invest: Online-gaming ist krisensicher! - Vorstandsinterview 27.03.2020

Der GBC-Analyst Dario Maugeri hat mit Herrn Remco Westermann, Vorstand der Media and Games Invest plc, über die Aktivitäten des Unternehmens im Online-Gaming und die aktuelle Situation vor dem Hintergrund der Corona-Krise gesprochen. GBC ... » weiterlesen

DAX: Hoffen auf das V 27.03.2020

Der DAX hat sich von den Tiefständen deutlich erholt, der Dow Jones sogar die größte Gewinnserie seit Jahrzehnten hingelegt. Ist die Corona-Krise an der Börse damit vorbei? Seit Dienstag stehen die Zeichen an der Börse auf ... » weiterlesen

Aktien-Global Select

Unser kostenloser Newsletter

  • Die besten Analysen der Woche in einem Newsletter
  • von Aktien-Global und weiteren Qualitätsportalen
  • komprimiert, aktuell und informativ.
Hier kostenlos registrieren!

Best of Aktien-Global-Researchguide

Exklusiv: Unser Auswertungswerkzeug für die wichtigsten Research-Ergebnisse von professionellen Nebenwerte-Analysten.

  • Kursziele und Kurspotenzial
  • Die wichtigsten Meinungsänderungen
  • Übersichtliche Rankings
zum Tool